Titelbild

Wettervorhersage

Südbayernbericht, ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung München
am Freitag, 07.10.2022, 15:30 Uhr

Sonne und Wolken, örtlich beständige Hochnebelfelder. In der kommenden Nacht gebietsweise Nebel, am Samstag besonders an den Alpen und im Vorland anhaltender Regen.

Wetter- und Warnlage: Unter Hochdruckeinfluss wird mit einer südwestlichen Strömung milde Meeresluft herangeführt. In der Nacht zum Samstag erreicht eine Kaltfront Bayern von Nordwesten her.

NEBEL: In der Nacht zum Samstag gebietsweise Nebel, dabei örtlich auch Sichtweiten unter 150 m wahrscheinlich.

Detaillierter Wetterablauf: Heute Nachmittag neben einigen Wolkenfeldern viel Sonne, örtlich aber auch beständiger Hochnebel. Maximal 17 bis 21, in 2000 m 13, auf der Zugspitze um 7 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd bis Südwest.

In der Nacht zum Samstag gebietsweise Nebel. Im Verlaufe der Nacht von Nordwesten her Bewölkungsaufzug, aber meist noch trocken. Abkühlung auf 11 bis 5 Grad, tiefste Werte in östlichen Alpentälern.

Am Samstag viele Wolken und zeitweise Regen. Schneefallgrenze um 2500 m. Höchstwerte zwischen 14 und 18 Grad. In 2000 m um 8, in 3000 m bis 2 Grad. Mäßiger, in Böen frischer Wind um West. Auf Alpen- und Bayerwaldgipfeln zeitweise stürmische Böen.

In der Nacht zum Sonntag auch an den Alpen Abklingen des Regens. Von Norden her Aufklaren, bis zum Morgen verbreitet Bildung von Nebel oder Hochnebel. Minima 8 bis 3 Grad.

Am Sonntag gebietsweise Nebel oder Hochnebel, im Alpenvorland nur zögernd auflösend. Sonst im Tagesverlauf zunehmende Sonnenanteile, am Nachmittag meist nur gering bewölkt. Erwärmung auf 13 bis 17 Grad. In 2000 m von Ost nach West 7 bis 10, auf der Zugspitze um 3 Grad. Mäßiger, in Böen mitunter frischer Wind aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Montag anfangs gering bewölkt, gebietsweise Nebel oder Hochnebel. Von Süden her Aufzug höherer Bewölkung. Frühwerte am Bodensee um 9, sonst 7 bis 2 Grad.

Am Montag nach Nebelauflösung Sonne und Wolken, am Nachmittag und abends an den Alpen und im Vorland Schauer, eventuell auch vereinzelt kurze Gewitter. Maximal 14 bis 19, in 3000 m um 9, in 3000 m bis 2 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag überwiegend stark bewölkt, verbreitet Schauer und einzelne Gewitter. Örtlich Nebelbildung. Tiefstwerte zwischen 10 und 6 Grad.

herausgegeben durch den Deutschen Wetterdienst